Das Songbook von Axel Bosse

Bosse ist ein junger, deutscher Songwriter, der im Laufe der Jahre seine ganz eigene Text- und Formsprache gefunden hat. Voller Verstand, aber nicht verkopft. Voller Emotionen, aber nicht überzogen. Und vor allem: Voll von authentischer Intimität.
Musikalisch ist Bosse – aka Axel Bosse – im Indiepop zu Hause. Schon mit 17 Jahren hatte er seinen ersten Plattendeal in der Tasche. Das Album Wartesaal, das 2011 direkt in die Albumcharts einstieg – und nicht zuletzt auch sein Auftritt beim Bundesvision Song Contest im gleichen Jahr – machten Bosse einer breiten Öffentlichkeit zugänglich. Bosworth Music präsentiert das erste Songbook von Bosse mit 20 Songs, arrangiert für Gesang, Klavier und Gitarre, in Noten gesetzt von Rolf Hammermüller. Es lässt die besten seiner musikalischen Erzählungen Revue passieren. Mit dabei sind unter anderem Wartesaal, Liebe ist leise, 3 Millionen, Frankfurt Oder, Nächsten Sommer, Die schönste Zeit und viele andere. Neben dem Vorwort von Bosse selbst enthält das Songbook seine eigenen Anmerkungen zu den einzelnen Songs und viele Fotos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*